Fotografie mein Hobby

Die Fotografie begleitet mich schon mein ganzes Leben, wahrscheinlich auch deshalb, weil ich mich schon als Kind für dieses Hobby meines Vaters interessierte. So verwundert es auch nicht, dass ich mir schon in den 80er Jahren von meinem hart ersparten Taschengeld den ersten Fotoapparat kaufte. Es war eine Beirette VSN.

Mich interessierte aber nicht nur das Fotografieren, sondern auch das Entwickeln von Filmen und Fotos, so dass ich später auch in einer Arbeitsgemeinschaft „Foto“ tätig war. In dieser Gemeinschaft wurden Kenntnisse über das Entwickeln von Kleinbild- und Rollfilmen vermittelt und praktisch angewandt.

Ende der 80er Jahre kaufte ich ein Vergrößerungsgerät Axomat 5 sowie eine Praktika BMS Spiegelreflex und entwickelte s/w Filme und Fotos  bis zum Wechsel zur digitalen Fotografie selbst.

Mitte der 90er schlief das Hobby ein, bis ich es 2005 mit einer Fujifilm FinePix S9500 wiederbelebte.

Aktuell nutze ich eine SONY SLT-A57 mit diversen Objektiven und bin stolz darauf, dass sich auch mein Sohn schon einige Jahre für dieses vielfältige Hobby interessiert und nun beginnt einige seiner schönsten Fotos auf www.maurice.xx3x.de im Internet zu präsentieren.